BUCHEN
B2Mission App Download
B2Mission App Download
APP DOWNLOADEN
UND DABEI SEIN!

 

FAQs zur App und zum Download

Kann ich die Kilometer außerhalb der App aufzeichnen?

Das Tracking der Kilometer kann sowohl über die B2Mission App als auch mit einem externen Wearable oder einer Fitnessuhr erfolgen (nur für die MOVE ANYWHERE-Funktion!). Dies ist für die folgenden Geräte/Anbieter möglich: Apple Watch. Fitbit, Garmin, Polar und Suunto. Wichtig ist, dass ihr eure Aktivitäten innerhalb des B2Mission Zeitraums aktiv über euer Wearable aufzeichnet. Damit ist gemeint, dass eure Aktivität auf der Uhr gestartet und beendet werden muss. Denn nur auf diese Weise ist das für das Punktesammeln wichtige GPS-Tracking möglich.

Damit werden all eure MOVE ANYWHERE (RUN & BIKE)-Aktivitäten (Gehen, Laufen, (Nordic) Walking, Wandern, Radfahren), die ihr mit eurem Wearable im B2Mission Zeitraum aufzeichnet, automatisch an die B2Mission-App übertragen und in Punkte umgewandelt. Für jeden zu Fuß zurückgelegten Kilometer erhaltet ihr 300 Punkte und mit dem Fahrrad bekommt ihr für jeden zurückgelegten Kilometer 100 Punkte.

Bei der Verbindung mit eurem Wearable könnt ihr auswählen, ob die relevanten Aktivitäten automatisch im Feed gepostet werden sollen oder ob ihr dies nicht wollt.

Download einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verbindung eurer Tracker mit der B2Mission-App.

Das Tracking der CHALLENGES muss aufgrund des kleinteiligen Kartenmaterials und der Checkpoint-Aufgaben weiterhin über die B2Mission-App erfolgen. Die Schrittzähler-Funktion diverser Smartphones & Anbieter wird außerdem nicht als sportliche Aktivität gewertet und daher nicht synchronisiert.

Wie erfolgt das Punktesammeln mit einem Wearable/Tracker?

Mit eurem Fitnesstracker/Wearable könnt ihr ausschließlich Aktivitäten während des offiziellen Kampagnenzeitraums der B2Mission sammeln. Außerdem werden die Kilometer für die Punkteumwandlung erst ab dem Zeitpunkt der Verbindung deines Wearables mit der B2Mission App gewertet.

Download der Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verbindung eurer Tracker mit der B2Mission-App.

Was nach der erfolgreichen Verbindung während der B2Mission zu tun ist:

  1. Startet eine Aktivität (Laufen, Gehen, Fahrradfahren) auf eurem Wearable, lasst diese wie gewohnt laufen und stoppt sie, wenn die Aktivität beendet ist! Damit die Aktivität gewertet wird, müsst ihr mind. 1km Strecke absolvieren.
  2. Eure Aktivität wird automatisch mit der B2Mission-App synchronisiert und im Feed gepostet, wenn ihr das ausgewählt habt.
  3. Ihr könnt den Post anschauen, ihn über die drei Punkte oben rechts bearbeiten, Fotos hinzufügen oder ihn löschen.
  4. Die Punkte werden natürlich auch nach Löschen des Posts gewertet.

Bitte lasst euer Wearable und die B2Mission App nicht parallel laufen. Dies führt zu doppelten Aktivitäten, von denen automatisch eine disqualifiziert wird.

Einfache Schrittzähler können nicht verbunden werden, da diese die für uns wichtigen GPS-Daten nicht anliefern können.

Wie lange dauert es, bis meine Aktivität in der App erscheint?

Es kann bis zu einer halben Stunde dauern, ehe sich die B2Mission App mit der App eures Anbieters synchronisiert hat. Um sicher zu gehen, empfehlen wir die Aktivität zunächst in die App eures Anbieters (Apple, Fitbit, Garmin, Polar oder Suunto) zu laden. Hieraus zieht sich wiederum B2Mission die Daten, um eure Leistung in Punkte umzuwandeln.

Was muss ich bei der Apple Watch berücksichtigen?

Für Apple Watches sind nochmals gesonderte Schritte nötig:

  • Verbindet die B2Mission App zunächst über den normalen Weg unter dem Menüpunkt 'Mehr' mit eurem Apple Account!
  • Versichert euch im Anschluss bitte, dass unter 'Einstellungen' > 'Health' > 'Datenzugriff & Geräte' > 'B2Mission' die Trainingsrouten & Workouts eingeschaltet sind!
  • Kontrolliert, dass die Ortungsdienste auf der Apple Watch eingeschaltet sind!
  • Kontrolliert, dass euer Tracking mittels GPS-Workout erfolgt!
  • Kontrolliert, dass die aufgenommene GPS-Aktivität von der Apple Watch auf Apple Health übertragen worden ist!

Kann ich die CHALLENGE über meine Smartwatch tracken?

Nein, das Tracking der CHALLENGES muss über die B2Mission App erfolgen. Die Checkpoints, das Kartenmaterial und unsere Hinweise können nicht auf den kleinen Bildschirmen dargestellt werden.

Kilometer von euren Trainingsläufen oder Radfahrten in der MOVE ANYWHERE-Funktion (RUN & BIKE) können über Fitnesstracker/Wearables synchronisiert und in Punkte umgewandelt werden.

Bitte beachtet auf B2Mission immer die geltende Straßenverkehrsordnung und seid immer vorsichtig und aufmerksam gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern!

Ich habe die App/mein Wearable versehentlich eingeschaltet/vergessen auszuschalten. Es wurde eine Aktivität aufgezeichnet, welche im Feed als 'disqualifiziert' sichtbar ist. Was kann ich tun?

Eine disqualifizierte Aktivität, welche ihr gesamthaft, also ohne anteilige Punkteberechnung entfernen möchtet, könnt ihr selbständig löschen. Solltet ihr allerdings eine Aktivität ausgeführt haben und nach deren Beendigung das Tracking nicht gestoppt haben, wendet euch bitte an unseren Support (support@b2mission.de), damit euch die anteiligen Punkte gutgeschrieben werden können!

Wie sind die technischen Voraussetzungen?

Um sicherzustellen, dass die B2Mission App optimal genutzt werden kann, sollte euer Betriebssystem mindestens den folgenden Stand haben:

Android 8 oder aktueller
iOS 12 oder aktueller

Smartphones mit weniger als 1 GB RAM können die B2Mission App leider nicht herunderladen. Dies betrifft im Wesentlichen alte Android-Modelle.

Da folgende Geräte keine Google-Dienste nutzen und somit der Google Play Store nicht verfügbar ist, ist der Download der B2Mission-App nicht möglich:
Huawei P40 / P40 Pro / Mate Xs / Mate 30 / Mate 40 / Honor 30

Muss ich bestimmte Einstellungen vornehmen?

Damit das GPS fehlerfrei funktioniert, empfehlen wir euch, der Standortermittlung zuzustimmen. Außerdem sollte euer Smartphone während einer Aktivität nicht im Stromsparmodus sein.

Alle weiteren Details dazu entnehmt ihr am besten unserem ausführlichen Dokument zu den Smartphone-Einstellungen.

Braucht die B2Mission App viel Akku?

Die App an sich verbraucht nicht viel Akku. Wenn ihr aber eure Kilometer trackt oder euch insbesondere in einer CHALLENGE befindet, solltet ihr vorher den Akku aufgeladen haben. Hier wird relativ viel Akku gebraucht. Besonders bei älteren Smartphone-Modellen, die einen schwachen Akku haben, empfiehlt sich die Mitnahme einer Powerbank/mobilen Ladestation.

Euer Smartphone darf sich während deiner B2Mission nicht im Energiesparmodus befinden. Berücksichtigt für weitere Einstellungen rund um die Akku-Optimierung unsere Schritt-für-Schritt Anleitung (pdf).

Ist die App auch nach der 4-Wochen-Mission nutzbar?

Nein, die Funktionalitäten der App bzw. der Zugang sind auf die vier Wochen der B2Mission begrenzt.

Ich habe technische Probleme - an wen wende ich mich?

Wendet euch bitte an unser Supportteam unter support@b2mission.de!
Unser Support ist zu folgenden Zeiten erreichbar: Mo.-Do. 09:00 - 17:00 Uhr sowie Fr. 09:00 - 15:00 Uhr

Bei Schwierigkeiten mit dem Standort und GPS-Signal empfehlen wir euch unsere PDF-Anleitung für die Smartphone Einstellungen.

B2Mission Smartphone Einstellungen Teaser

Smartphone Einstellungen
für das Tracking deiner Aktivitäten

B2Mission Ranglisten

Die Ranglisten im Detail

B2Mission Fitnessuhr Wearable Explainer

Verbindung von Wearables/Fitnessuhren