Tickets
B2Run Karlsruhe SchlossB2Run Karslruhe Schloss
"Sehr schöne Laufstrecke mit einer einzigartigen Kulisse"

8.500 B2Runner unterwegs rund um das Karlsruher Schloss

 

Es war (heute, Donnerstag, 15. Juni) wieder ein beeindruckendes Bild beim B2Run rund um das Karlsruher Schloss: 8.500 Läuferinnen und Läufer aus 400 Unternehmen nahmen die 5,4 km lange abwechslungsreiche Strecke in Angriff, feierten danach im B2Run Village am Schloss einen gelungenen Abschluss bei einer zünftigen After-Run-Party mit DJ.

Sieger wurde Felix Möhler von "PI - Physik Instrumente" in der Nettozeit von 17:33 Minuten, bei den Frauen siegte Melina Wolf von "Chrono 24" in 17:49 Minuten - und wurde insgesamt Zweite des Tages. In der diesjährigen Laufserie ist das übrigens das erste Mal, dass eine Frau den Sprung auf das "Gesamttreppchen" schaffte. "Es hat Spaß gemacht. Ich war von Anfang an vorne dabei", freute sich Melina Wolf, die kurz vor dem Ziel einen Läufer vor sich sah - und ihn noch einholen wollte. "Und das hat ja auch geklappt", strahlte sie.

"Auf dem ersten Kilometer konnte ich mich an einen meiner Kollegen hängen", schildert Gewinner Felix Müller sein Rennen: "Dann aber bin ich vorbei - und blieb bis zum Ziel vorne." Die 5,4 km seien für ihn eher eine kurze Strecke, denn Müller laufe regelmäßig, bis zu sechsmal in der Woche - bis zum Marathon.

Das Laufen durch den Schlossgarten in Karlsruhe kommt seit der Premiere im Jahr 2009 immer wieder gut bei den Läuferinnen und Läufern an. Die Freude am gemeinsamen Erleben ist den B2Runnern anzumerken: "Ein tolles Erlebnis, das macht einfach Spaß, so in der Gruppe zu laufen" - und da macht es keinen Unterschied, ob "Tempobolzer" unterwegs sind, oder eher das "Laufen mit Freude und Freunden" im Vordergrund steht. Denn neben dem gesundheitlichen Aspekt zählen vor allem Teamgeist, Spaß und Erfolg in der Gemeinschaft. "Dazu herrscht in Karlsruhe auch immer eine fröhliche und gesellige Atmosphäre unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern", freut sich Christian Kösters, B2Run-Geschäftsführer. Denn der B2Run bietet eben in Karlsruhe viel Spaß beim gemeinsamen Erlebnis, Miteinander in schöner Umgebung zu laufen - und anschließend mit Teammitgliedern, Freundinnen und Freunden zu feiern

Strecke kommt bestens an

Durch die Natur um den Schlossgartensee - vom Schloss bis zum Zieleinlauf dann vor der tollen Kulisse des Schlosses: "Es ist eine sehr schöne Laufstrecke mit einer einzigartigen Kulisse rund um das Schloss", so Kösters, der dieses Mal auch mitlief, "aber nicht mit dem Blick auf die Uhr", wie er schmunzelnd ergänzte.

Beliebt auch bei Unternehmen

Ob Konzern, Firma oder KMU: Das lockere Lauf-Ereignis bewegt in und um Karlsruhe - und die Begeisterung für den B2Run hält an, immer mehr machen mit, 8.500 B2Runner aus 400 Unternehmen in diesem Jahr sind ein deutlicher Beweis! Längst ist der B2Run fester Programmpunkt im Veranstaltungskalender vieler Firmen. Klare Ansage dabei: Er stärkt das Miteinander und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Teams. Diese Freude der Unternehmen über die Rückkehr zum gemeinschaftlichen Erlebnis ist fast greifbar in Karlsruhe. "Der Stellenwert dieser gemeinschaftlichen Veranstaltung ist bei vielen Unternehmen deutlich gestiegen nach dem langen mobilen Arbeiten und den hybriden Meetings", stellt Kösters fest. "Da ist ein gewisser Nachholbedarf spürbar" - und sichtbar bei der abschließenden Party. Ein regelrechtes Sommerfest in Sportschuhen eben, das seit Jahren viele Stammläuferinnen und Stammläufer hat.

Die fittesten Teams

Es macht den B2Run aus, denn jede oder jeder aus einem Unternehmen, ob Azubi oder Chef, kann nach seinem Befinden laufen, gemeinsam wird das Ziel erreicht. So wurden die fittesten Teams - ob KMU, Firma oder Konzern - von der "DAK" ausgezeichnet; die "Hardtwaldsiedlung Karlsruhe eG" war mit fast 80 Laufenden dabei, die "katholische Gesamtkirchengemeinde Karlsruhe" hatte knapp 130 B2Runner und über 280 Startende waren von der "Haus Edelberg Dienstleistungsgesellschaft für Senioren" dabei.

Gutes tun

Auch in diesem Jahr konnten beim B2Run in Karlsruhe Läuferinnen und Läufer auch beim Kampf gegen Blutkrebs aktiv werden. 40 Unternehmen nutzten die Gelegenheit, schickten insgesamt 636 "Charity-Starter" auf die Strecke, unterstützten so die "DKMS".

Ergebnisse (Nettozeiten)

Einzelwertung männlich

Felix Möhler, "PI -Physik Instrumente", 17:33 Minuten

Patrick Hilpert, "Team FCO", 17:50

Jakob Gieße, "PI - Physik Instrumente", 18:02

 

Einzelwertung weiblich

Melina Wolf, "Chrono 24", 17:49

Ruthcaroline Zimmermann, "Bechtle-Lenovo-Team", 22:05

Caroline Schulz, "Weisenburger Bau", 22:06

 

Infos: In Kooperation mit Partner First Climate wurde die gesamte Veranstaltung in Karlsruhe erneut klimaneutral ausgerichtet.

 

 

Bilder des Laufs Ergebnisse

Neues zum B2Run Karlsruhe
Eventareal B2Run Karlsruhe 2024
Karlsruhe / News
B2Run Karlsruhe zurück im BBBank Wildpark

Erlebe beim B2Run Karlsruhe wieder den emotionalen Zieleinlauf im BBBank Wildpark.

Karlsruhe / News
8.500 B2Runner unterwegs rund um das Karlsruher Schloss

"Sehr schöne Laufstrecke mit einer einzigartigen Kulisse"

Karlsruhe / News
B2Run Karlsruhe bietet Sommerfest in Sportschuhen

Über 6.400 Teilnehmer rund um das Schloss unterwegs